Beratungsansatz


Im Mittelpunkt der Beratungstätigkeit von MORGENSTERN stehen die Schwerpunkte Datenschutz und IT-Sicherheit. Das Ineinandergreifen dieser beiden Bereiche erfordert eine ganzheitliche Betrachtung, bei der unterschiedliche Berater zum Einsatz kommen müssen. Bei MORGENSTERN konzentriert sich daher jeder Berater auf seine Themen und holt sich bei Bedarf „Hilfe“ und Support in den eigenen Reihen.

Die datenschutzkonforme Umsetzung und Implementierung von Systemen, Prozessen und Managementvorgaben bilden den Kern des Beratungsansatzes. Hierbei ist die Schnittstelle zwischen rechtlicher Beratung und tatsächlicher Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben besonders wichtig. Die Berater von MORGENSTERN werfen nicht einfach nur Fragen auf, sondern schaffen Lösungen. Auf einer fundierten rechtlichen Basis wird insbesondere auch die technisch-organisatorische Umsetzung betrachtet. Nur gemeinsam mit dem entsprechenden technischen Knowhow können die komplexen rechtlichen Vorgaben ganzheitlich und nachhaltig umgesetzt werden.

Insbesondere Unternehmen, die sensible Daten verarbeiten oder unter die Definition der „kritischen Infrastruktur“ fallen, müssen sich sehr tiefgehend mit Datenschutz und IT-Sicherheit auseinandersetzen. Aber auch bei weniger risikobehafteten Datenkategorien muss die Verarbeitung rechtmäßig und ausreichend sicher sein, weshalb der Aufbau einer Datenschutzorganisation und eine ausreichend sichere IT-Infrastruktur unerlässlich sind.