Task Force



Zeit, dass sich was dreht!

An Tagen wie diesen suchen alle schnell nach Lösungen, das Home-Office zu ermöglichen. Die wirtschaftliche Handlungsfähigkeit hat oberste Priorität. Das Geschäft muss weiterlaufen. In unserem Beitrag IT-NOTFALLPLANUNG UND BEWÄLTIGUNGSSTRATEGIEN FÜR DIE CORONA-KRISE haben wir bereits das Wichtigste zusammengestellt, was Unternehmer jetzt beachten sollten – mit Hinweisen, wie wirtschaftliche und schnelle Lösungen nachhaltig im Unternehmen etabliert werden können. Dabei darf man nicht aus den Augen verlieren, dass ein Unternehmen in der aktuellen Situation besonders verwundbar sein kann.

Lösungen müssen also nicht nur schnell, sondern auch belastbar sein. Ganz besonders Unternehmensdaten und technisches Know-how sollen trotz „Mitarbeit aus der Ferne“ sicher bleiben. Es gilt also, die Geschäftsgeheimnisse auch in Krisenzeiten zu wahren.

MORGENSTERN unterstützt Sie bei der Bewältigung der Krise mit einfachen, effizienten und kostengünstigen Lösungen für

MORGENSTERN übernimmt für Sie das „Drumherum“, damit Sie währenddessen sicher (von Zuhause aus) weiterarbeiten können.

Go digital (PDF)

IT-Notfallmaßnahmen ergreifen

Sichern Sie also noch heute Ihre Prozesse ab, um im Falle einer Quarantäne den Betrieb aufrecht erhalten zu können. Wir bieten Ihnen hierfür „Hands On“-Unterstützung aus der Ferne. Ob durch telefonische Beratung, Abhalten von Videokonferenzen oder per Fernwartung – unsere Berater haben alle Möglichkeiten der kontaktlosen Kommunikation. Individuell und persönlich.

Wir bieten keine „Standardlösung“, sondern erarbeiten gemeinsam mit Ihnen schnelle und effektive Lösungen, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Verschaffen Sie sich mit unserer Checkliste Erste-Hilfe (PDF) einen schnellen Überblick, wo Sie bereits stehen und wo es noch Handlungsbedarf gibt.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gern ein „Corona Notfallpaket“ (hier per E-Mail anfordern) mit den folgenden Bestandteilen:


  • Softwareempfehlung für die Fernsteuerung von Geräten im Unternehmensnetzwerk
  • Softwareempfehlung für den Einsatz von VPN-Verbindungen zum Zugriff auf die unternehmensinternen Ressourcen
  • Softwareempfehlung für den Einsatz von Softphones (Telefonie mit dem PC / Notebook)
  • Softwareempfehlung für den sicheren Einsatz von Smartphones, auch BYOD (Mobile Device Management)
  • Softwareempfehlung für den sicheren Austausch von Daten über das Internet
  • Softwareempfehlung für die Durchführung von Telefon- und Videokonferenzen
  • Softwareempfehlung für den Einsatz von Instant Messenger
  • Softwareempfehlung zur Verschlüsselung von Daten
  • Softwareempfehlung für Passwortverwaltungssoftware
  • Softwareempfehlung für 2-Faktor-Authentifizierung
  • Richtlinie zur Nutzung mobiler IT (für Ihre Mitarbeiter im Home-Office)
  • 1 Beratertag zur Unterstützung bei der Installation oder Konfiguration dieser oder bereits vorhandener Lösungen
  • 1 Beratertag zur Erstellung von internen Richtlinien und Dokumenten (in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit)
  • 1 Beratertag zur Durchführung von Online-Schulungen für Ihre Mitarbeiter zur Einführung und sicheren Nutzung der neuen Lösungen

Unsere Softwareempfehlungen orientieren sich an geringen Laufzeiten, Kosten, Schwierigkeitsgrad der Implementierung und Nutzung, dem Sicherheitsfaktor – natürlich unter Berücksichtigung von datenschutzrechtlichen Aspekten.

Checkliste Notfallmaßnahmen (PDF) Corona Notfallpaket anfordern

Datenschutz

Daneben sollten Sie die datenschutzrechtlichen Anforderungen nicht aus den Augen verlieren. Datenpannen lassen sich auch in Krisenzeiten simpel mit ein klein wenig Unterstützung vermeiden.

MORGENSTERN unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter

  • durch Online-Schulungen und live-streaming zum Erlernen der „Datenschutz-Basics“
  • beim individuellen Lernen mit unserem E-Learning zum Datenschutz
  • bei der rechtskonformen Ausgestaltung Ihrer Unternehmenswebseite, insbesondere bei der Erstellung von Datenschutzerklärungen und Cookie-Bannern
  • bei der Gestaltung Ihres Online-Shops (zusätzliche Abmahnungen müssen in diesen Krisenzeiten nicht auch noch sein – Ihr Ziel ist die Aufrechterhaltung Ihres Unternehmens)
  • bei Fragen rund um die Personalabteilung & Datenschutz – Gesundheitsdaten dürfen in Zeiten von Corona zwar nach „besonderen Regeln“ verarbeitet werden, doch wo fängt der Schutz an und wo hört er auf? Welche Besonderheiten sind jetzt zu beachten? Dürfen oder müssen die Mitarbeiter über die Erkrankung eines Kollegen informiert werden?

Haben Sie spezielle Fragen? Dann lassen Sie uns diese einfach per E-Mail zukommen.

Weitere Infos zum E-Learning E-Mail an Task Force

Business Continuity Management (BCM)

Die letzten Tage haben gezeigt, dass vielerorts kein BCM vorhanden ist. Wer bereits mitten in der Krise steckt, dem fehlen die Kapazitäten und die Mittel, jetzt umfassend nachzubessern. Daher konzentrieren wir uns speziell auf das Notfallmanagement. Hier unterstützen wir sie schnell und unkompliziert mit unserem Know-how, Checklisten und Dokumentenvorlagen. Folgende Szenarien sind schnellstmöglich abzusichern:

  • Wie muss eine Notbesetzung gestaltet sein?
  • Wie gehe ich mit einem Standortausfall um?
  • Was mache ich beim Ausfall der IT?
  • Wie gehe ich mit Personalausfällen um?
  • Was mache ich bei Ausfall eines Dienstleisters?

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, Ihre Lage vollständig zu überblicken und beurteilen Sie die Risiken. Wo besteht akuter Handlungsbedarf? Wir helfen Ihnen sicher durch die Krise und bereiten Sie gleichzeitig auf die Zukunft vor.

Haben Sie noch Fragen? Dann lassen Sie uns diese einfach per E-Mail zukommen.

E-Mail an Task Force

Weitere Leistungen

MORGENSTERN lässt Sie nicht im Regen stehen!

Für diese ganz besondere Zeit haben wir einen rund-um-die-Uhr-Service eingerichtet – speziell für Sie und Ihre Notfälle. Schreiben Sie uns einfach direkt an taskforce@m-consecom.de. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Weitere Hinweise zu unseren Leistungen und unserem „Notfallprogramm“ finden Sie zudem in unserem Flyer Virtuelle Kommunikation und digital workplace (PDF).

Sie interessieren sich für unser E-Learning zum Thema Datenschutz? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie. Hier finden Sie weitere Informationen zum MORGENSTERN E-Learning – solutions beyond standard. Oder fordern Sie direkt ganz unverbindlich Ihren Testzugang an. Schreiben Sie uns einfach an lernen@m-consecom.de.

Und das Wichtigste zum Schluss: Lassen Sie Ihre Mitarbeiter auch Zuhause nicht allein. Wir unterstützen Ihre Mitarbeiter gern im Home-Office, selbst bei der Nutzung von privaten Geräten, über unseren Remote-Support für Anwender.

E-Mail an Task Force Flyer „Virtuelle Kommunikation und digital workplace“ (PDF) Weitere Infos zum E-Learning Testzugang anfordern

Auf Regen folgt auch wieder Sonnenschein. Mit diesen Lösungen profitieren Sie nicht nur jetzt, sondern nachhaltig. MORGENSTERN führt Sie mit Sicherheit durch die Krisenzeit und Sie schaffen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.

Bei rechtlichen Fragen zu IT-Recht, Medien und eCommerce helfen Ihnen gern auch unsere Rechtsanwälte von MORGENSTERN weiter. Mehr Infos dazu auf www.m-kanzlei.de.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team von MORGENSTERN