Zertifikatslehrgang: Datenschutzbeauftragter Intensivlehrgang mit Zertifikatsprüfung

Soweit mehr als neun Personen im Bereich der automatisierten Datenverarbeitung beschäftigt sind, sieht das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten zwingend gesetzlich vor. Neben der erforderlichen Zuverlässigkeit ist auch hinreichende Fachkunde Voraussetzung für die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten.

Als künftiger Datenschutzbeauftragter im Unternehmen bereiten wir Sie gezielt auf die praktische Umsetzung der umfangreichen gesetzlichen Vorgaben vor.

Inhalte

DatenschutzrechtTechnisch – organisatorischer DatenschutzAufgaben des DatenschutzbeauftragtenAufbau einer Datenschutzorganisation im Unternehmen
  • Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen (insbesondere BDSG, TMG und UWG)
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Mitarbeiterdaten und Personalakten
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutzkonforme Werbung und Social Media
  • Rechtssicherer Umgang mit Kunden- und Interessentendaten
  • Effektive Maßnahmen zur Haftungsvermeidung
  • Ziele und Maßnahmen des technisch–organisatorischen Datenschutzes:
    § 9 BDSG i.V.m. der Anlage hierzu
  • Organisatorische Regelungen
  • Umsetzung in der Praxis
  • Basistechnologien zur Sicherstellung der Datensicherheit
  • Bestellung zum Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitsrechtliche Stellung
  • Aufgaben und Funktion des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitshilfen für den Datenschutzbeauftragten
  • Checklisten und Muster für die Praxis
  • Erste Schritte und Prioritäten
  • Umsetzung der Dokumentationspflichten
  • Inhalte und Anforderungen der Aufsichtsbehörden

Organisatorisches

AblaufUnterrichtszeitenAbschluss mit ZertifikatsprüfungPreisVeranstaltungsflyer
5-tägiger Intensivlehrgang mit abschließender Zertifikatsprüfung.
Der Lehrgang besteht aus 4 Tagen Schulung und einem zusätzlichen Tag Prüfungscoaching inkl. abschließender Prüfung.
Schulung:
Montag – Donnerstag: 9:00 – 17:00 Uhr
Prüfung:
Freitag: 9:00 – 14:00 Uhr
Die Lehrgangsteilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung und optional das Lehrgangszertifikat zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an allen Lehrgangsmodulen und das erfolgreiche Bestehen der Zertifikatsprüfung.
Preis pro Person:
1.699,00 EUR Kursgebühr zzgl. MwSt.
299,00 EUR Prüfungsgebühr zzgl. MwSt. (optional)

(Die Kursgebühr enthält Veranstaltungsunterlagen, Getränke und Mittagstisch.)

Infomaterial zu unserer Veranstaltung.

Flyer_Schulung_DSB

 

 

Veranstaltungstermine und – orte

Bitte wählen Sie die für Sie am besten passende Veranstaltung aus. Auf der Folgeseite haben Sie dann die Möglichkeit, einen oder mehrere Plätze in dieser Veranstaltung zu buchen.


Zur Zeit sind keine weiteren Veranstaltungen verfügbar.
Beratung anfordern

Wir beraten Sie gerne - persönlich und individuell

+49 (0)6232 100119-44