Praxis-Workshop: Auftragsdatenverarbeitung Formale Anforderungen praxisnah umsetzen

Das Thema Auftragsdatenverarbeitung ist eine Herausforderung für jedes Unternehmen. Die formalen Anforderungen von § 11 BDSG sind komplex. Die Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden wird zunehmend strenger. Bußgelder für nicht rechtskonform gestaltete Vertragsbeziehungen werden zunehmend verhängt. Die Safe Harbour Entscheidung des EuGH hat den Einsatz von Diensleistern mit Sitz in den USA weiter erschwert. In unserem Praxis-Workshop „Auftragsdatenverarbeitung“ bereiten wir Sie gezielt und individuell auf die anstehenden Herausforderungen vor. Unsere Experten bauen mit Ihnen gemeinsam ein rechtskonformes und praxistaugliches Vertragsmanagement nach den Vorgaben von § 11 BDSG auf.

Inhalte

  • Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen
  • Formale Anforderungen: § 11 BDSG praxistauglich rechtskonform umsetzen
  • Auswahl des Auftragnehmers in der Praxis: Wie dokumentiere ich hinreichend?
  • Vertragsgestaltung: Muster, Checklisten und Anforderungen der Aufsichtsbehörde
  • Internationale Konstellationen: Microsoft, Google, Apple und Co.
  • Die Bedeutung der Safe Harbour Entscheidung des EuGH für die praktische Umsetzung

 

Organisatorisches

AblaufUnterrichtszeitenPreis
1-tägiger Praxis-Workshop
9:00 – 17:00 Uhr
679,00 EUR Kursgebühr zzgl. MwSt. (pro Person)

(Die Kursgebühr enthält Veranstaltungsunterlagen, Getränke und Snacks.)

Veranstaltungstermine und – orte

Bitte wählen Sie die für Sie am besten passende Veranstaltung aus. Auf der Folgeseite haben Sie dann die Möglichkeit, einen oder mehrere Plätze in dieser Veranstaltung zu buchen.

Zur Zeit sind keine weiteren Veranstaltungen verfügbar.
Beratung anfordern

Wir beraten Sie gerne - persönlich und individuell

+49 (0)6232 100119-44