Handel und Konsumgüter


Eine zentrale und gut gepflegte Kundendatenbank stellt mittlerweile wohl einen der zentralsten Werte eines Händlers und / oder Herstellers dar. Rechtskonform verwertbare Kundendaten prägen sogar weitgehend auch den wirtschaftlichen Wert eines Unternehmens als solches. Daten, die nicht unter Einhaltung der teils strengen und komplexen gesetzlichen Vorgaben erhoben wurden, können einerseits nicht zu den gewünschten Zwecken verwendet werden und stellen andererseits latente Haftungsrisiken dar.

Natürlich haben Unternehmen ein maßgebliches Interesse daran, eine möglichst weitgehende Sicht auf ihre Kunden und Interessenten zu erhalten – im Idealfall eine 360 Grad Betrachtung. Es geht um Customer Relationships, Customer Experience und eine gesamte Customer Journey. Bei der Einführung und Anwendungen von Software und Systemen sind daher vielfältige datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen einzuhalten. Die technische Umsetzung und insbesondere auch der Bereich der IT-Sicherheit dürfen hierbei nicht vernachlässigt werden.

Sofern sich die Angebote an Verbraucher richten, bedarf es zusätzlich zu der Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben der Umsetzung verbraucherschützender Vorschriften. MORGENSTERN berücksichtigt auf der Basis einer weitreichenden Branchenkenntnis sämtliche dieser vielfältigen Vorgaben bei der Beratung und bringt sie mit einem effektiven Kundenmanagement in Einklang.

zurück zu "Branchen"