CRM-Systeme rechtssicher nutzen


Wer in der heutigen Arbeitswelt vorankommen will, benötigt System, Effizienz und ein sicheres Kundenmanagement. In einem CRM-System werden sämtliche Interaktionen zwischen einem Unternehmen und seinem Kunden erfasst und in einer zentralen Datenbank gespeichert. Doch seit der DS-GVO birgt die Kundenpflege mittels CRM-Systemen auch Risiken und sorgt für mancherlei Unsicherheiten.

Wie Sie auch in Zukunft von Ihrer Kundendatenbank profitieren, welche rechtlichen Anforderungen dabei zu beachten sind und wie Sie das CRM in Ihrem Unternehmen #DATENSCHUTZ-ready machen, erfahren Sie in unserem Praxisworkshop mit Anwendungshinweisen.

Lösungswege im Blick

Am Datenschutz kommt heute kein Unternehmen mehr vorbei. Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union fordert uns jeden Tag aufs Neue heraus. Gerade im Umgang mit Kunden ist ein sicheres und datenschutzkonformes Auftreten wesentlich. Ein CRM-System kann dabei im Arbeitsalltag unterstützen und als Maßnahme zur Vertrauensbildung und Kundenbindung dienen.

Datenschutz im CRM ist damit auch als Datenchance zu betrachten. Unternehmen, die im Vertrieb, Marketing oder Service leistungsorientierter vorgehen möchten, sind heutzutage auf die Erhebung personenbezogener Daten angewiesen. Doch die Bußgelder von 10-20 Millionen EUR oder 2-4 % des weltweiten Jahresumsatzes schrecken oft ab.

Wie Sie personenbezogene Daten rechtssicher in Ihr CRM-System einpflegen, wann diese Daten zu löschen sind und welche Rechte den Kunden aufgrund der Speicherung der Daten im CRM zustehen, erfahren Sie anhand greifbarer Beispiele aus der Praxis.

Inhalte

Es werden die Schnittstellen von Datenschutz und Datenpflege umfassend beleuchtet, insbesondere folgende Punkte:

  • Rechtlicher Rahmen von Datenschutz im CRM-System
  • Verbot mit Erlaubnisvorbehalt – Informationspflichten – Auskunftsrecht
  • Löschfristen und Löschkonzept
  • Zugriffsrechte und Rollen im CRM-System
  • Kanäle für die Datenerhebung (Web, Messen, Adresskauf)
  • Dokumentationsmöglichkeiten und -pflichten
  • Anwendungsbeispiele

Praxis-Workshop

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Personen, um eine individuelle und praxisorientierte Betreuung im Rahmen unserer Workshops sicherzustellen.

Zielgruppe

Angesprochen sind Geschäftsführer, IT-Verantwortliche, Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte, Marketingverantwortliche, Vertriebsmitarbeiter sowie Berater in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz.


Tickets buchen

Die Referenten

Jan Morgenstern ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht. Als Gesellschafter und Geschäftsführer der MORGENSTERN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH sowie der MORGENSTERN consecom GmbH berät er Unternehmen bundesweit und international in allen IT- und datenschutzrechtlichen Fragestellungen.

Franziska Hug kennt als Key Account Manager die Anforderungen von Unternehmen aus ihrer täglichen Praxis und schafft gemeinsam mit ihren Kunden tragfähige Lösungen für ein langfristig erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement. Der rechtskonforme Umgang mit personenbezogenen Daten ist dabei die Basis für den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung.

Organisatorisches

Ort:
MORGENSTERN Seminarzentrum, Große Himmelsgasse 1, 67346 Speyer

Termin:
12.09.2019

Zeit:
von 10:00 – 16:00 Uhr

Kosten:
650,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
(Der Preis beinhaltet Veranstaltungsunterlagen, Getränke und Snacks während des Workshops sowie ein Mittagsessen)


Jetzt buchen



Wichtiger Hinweis zur Buchung
Im Rahmen der Buchung über XING Events wird automatisch eine weitere Position in Ihre Buchung aufgenommen. Es handelt sich dabei um ein Waldschutz-Projekt, für das ein bestimmter Betrag zusätzlich zu den von Ihnen gebuchten Leistungen gezahlt werden soll. Diese Position wird von XING Events in Ihre Buchung eingefügt und kann von Ihnen wieder entfernt werden. MORGENSTERN hat keinen Einfluss auf die Ausgestaltung durch XING Events. Achten Sie daher bitte darauf, die Position herauszunehmen, wenn Sie das Waldschutz-Projekt nicht finanziell unterstützen möchten. Bei einer versehentlich getätigten Zahlung an das Waldschutz-Projekt wenden Sie sich bitte direkt an XING Events.