IT-Notfallplanung für die Corona-Krise


Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie haben Deutschland mittlerweile fest im Griff. Diese bekommen nicht nur Großkonzerne und öffentliche Einrichtungen, sondern insbesondere der Mittelstand und Kleinunternehmen zu spüren. Diese Krise, deren Dauer und Folgen derzeit noch nicht abgesehen werden können, zwingt viele Unternehmen zu einem raschen Umdenken und Handeln, wenn es um Strategien zur Bewältigung des Büro- und Geschäftsalltags geht.

Was tun, wenn Mitarbeiter plötzlich erkranken oder in Quarantäne müssen? Welche Alternativen gibt es zu „Face-to-Face“-Terminen und wie kann die Arbeit von zu Hause aus sichergestellt werden? Die Lösung: Business Continuity Management oder auch IT-Notfallplanung!

Was bedeutet das?

Gerade in Krisensituationen ist es wichtig, nicht in Panik zu verfallen, sondern geeignete und angemessene Maßnahmen zu ergreifen. Wie reduziere ich das Risiko einer Ansteckung meiner Beschäftigten und erhalte dennoch den Betrieb aufrecht? Wie kann ich in dieser Zeit sicher kommunizieren, liefern, beraten und vor allem arbeiten? Wie gewährleiste ich den Zugriff meiner Beschäftigten auf die IT-Systeme? Was ist bei der Arbeit im Home-Office zu beachten? Wie sichere ich wirksam den Zugriff von außen auf meine Daten und das Unternehmens-Know-How ab? Welche Verschlüsselungsmethoden sind effizient und kostengünstig? Wie telefoniere ich sicher? Wie tausche ich Daten mit Mitarbeitern und Kunden sicher aus? Auf alle diese Fragen haben wir pragmatische, kurzfristige, praktikable und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen für Sie parat!

Schnelle und wirtschaftliche Lösungen!

MORGENSTERN ist in der Lage, Sie per Telefon- oder Videokonferenz zu unterstützen und zu beraten. Wartungen und Support (zum Beispiel bei Konfiguration und Entstörung von IT-Systemen) können per Fernwartung, also kontaktlos, durchgeführt werden. Wir beraten Sie auch bei der kurzfristigen Beschaffung von geeigneter Hard- und Software (z.B. Notebooks, Thin-Clients, Smartphones, Tablets), damit Sie in der Lage sind Ihren Betrieb aufrechtzuerhalten, zeigen Ihnen einfach bedienbare Verschlüsselungsmethoden, ermöglichen Ihnen die Nutzung von VPN-Technologien, wählen die für Sie am besten geeigneten Lösungen für Telefon- und Videokonferenzen aus. Durch die Anpassung unserer Servicezeiten können wir zwingend notwendige Vor-Ort Installationen außerhalb der Geschäftszeiten kurzfristig und unter weitgehender Vermeidung von Kontakten durchführen. Bundesweit.

Damit sich diese Lösungen für Ihr Unternehmen auch als nachhaltig erweisen, beraten wir Sie interdisziplinär und unter Berücksichtigung des Stands der Technik sowie der datenschutzrechtlichen Vorschriften, denn auch die gesetzlichen Bestimmungen, IT-Sicherheit und die Rechte der Betroffenen dürfen niemals völlig außer Acht gelassen werden.

Handeln Sie jetzt!

Wir agieren in Ihrem spezifischen Umfeld und sind hierbei branchen- und größenunabhängig. Ihre betriebswirtschaftlichen Abläufe und Ziele stehen bei uns im Fokus. Mit unserem interdisziplinären Team von auf den Bereich IT spezialisierten Anwälten, zertifizierten IT-Sicherheitsbeauftragen und Datenschutzbeauftragten, IT-Consultants sowie erfahrenen Projektleitern erhalten Sie schnelle und sichere Hilfe für Ihr Unternehmen. Nehmen Sie jetzt und hier Kontakt zu uns auf und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

19.03.2020

zurück zu den News